Diesen Beitrag teilen:

ifolor ist der Schweizer Marktführer für Fotodienstleistungen. Zu den zahlreichen Angeboten des Traditionsunternehmens aus Kreuzlingen zählen unter anderem gedruckte Fotos, Fotobücher, Fotokalender und Wanddekorationen. Unsere Aufgabe war es, während der Sommer-Monate das Produkt «Fotobuch» zu promoten. Die Big Idea (im wahrsten Sinne des Wortes): Gemeinsam mit allen Schweizerinnen und Schweizern ein grosses Reisetagebuch schreiben,

das dokumentiert wie die Menschen ihre Ferien verbringen – und auf diese Weise das Angebot von ifolor bekannt machen. Das Ergebnis: ein XXXL-Fotobuch mit den Massen 2.80 x 3.10 Meter im Offenformat, gefüllt mit vielen tausend Bildern und Kommentaren. Dieses Buch haben wir auf eine Roadshow durch die Schweiz geschickt, die Events dokumentiert und den Content über diverse Medien-Kanäle verbreitet.


Das Case-Video.

Sehen Sie in unserem Case-Video, wie das grosse Reisetagebuch der Schweiz entstanden ist.


Die Kampagnenmechanik

Per Display Ads, Social Media, Newsletter und Print wurde die Aktion bekannt gemacht. Auf einer Landingpage hatten die User die Möglichkeit, ihre Bilder hochzuladen und einen Kommentar hinzuzufügen – wie in einem echten Reisetagebuch. In einer Online-Galerie wurden alle Beiträge einen Monat lang gesammelt, am Ende des Monats im XXXL-Format ausgedruckt und zu einem überdimensionalen echten Fotobuch zusammengebaut: dem grossen Reisetagebuch der Schweiz. Dieses Buch wurde dann im Anschluss auf eine Roadshow durch die grössten Schweizer Städte geschickt.


Impressionen von der Roadshow

Das 700 kg schwere Buch (Offenformat 3,10 x 2,80 Meter) hat in den grössten Städten der Schweiz Station gemacht und für jede Menge Aufsehen gesorgt.

Diesen Beitrag teilen: