Immersive Storytelling für Rivella.

Immersive Storytelling für Rivella.

Mit dieser Content-Strategie macht Notch Interactive die Schweizer Kultmarke zum Kult bei den Millennials. Die Mission lautet, über Social Media-Aktivitäten den Rivella Erst- und Mehrkonsum bei den 15-29-Jährigen ankurbeln. Aber wie genau macht man die junge Zielgruppe durstig auf den Schweizer Getränkeklassiker? Und das auf jeder Bedeutungsebene?

von Ulrike Schumann
 

Die Zielgruppe: Junge Durstige

Indem man ihr das gibt, wonach es sie selbst ununterbrochen dürstet: relevanten Content. Mit dem jeweils grösstmöglichen Daten-Abo ausgerüstet, sind die «Jungen Durstigen», wie Rivella die Zielgruppe getauft hat, über das Mobile Device heute nahezu 24/7 online und untereinander verbunden. Angetrieben von der Lust, alles mitzubekommen und überall dabei zu sein, ständig auf der Suche nach neuen, echten und witzigen Inhalten, und gleichzeitig sehr kritisch gegenüber allem, was wie Werbung oder bezahlter Content daher kommt.

Der Austausch untereinander ist exzessiv wie expressiv und gleichzeitig maximal verknappt: Post! Share! Like! Die Message ist geprägt von Emoticons, Memes und Abkürzungen. Genauso kurz ist auch die Aufmerksamkeitsspanne für Themen und Trends. Was bedeutet, dass Content in der Aufbereitung hochgradig snackable sein muss. Und zwar indem er die Verhaltensmuster der Zielgruppe bedient und sich sprachlich und inhaltlich smooth in den News Feed der «durstigen Jungen» eingliedert.


Die Content Strategie: Immersive Storytelling

Was bedeuten diese Insights für die Content-Strategie? Das Rivella Motto «mach’s» eignet sich vor diesem Hintergrund als ideale und nachhaltige kommunikative Klammer für Immersive Storytelling. Es verhindert einerseits Beliebigkeit, indem es den Brand in sämtlichen digitalen Erzählformen und -formaten eindeutig positioniert und ist daneben mehr als blosser Kampagnen-Claim. In «mach’s» steckt eine Haltung, die immer und überall Relevanz hat – für unsere Zielgruppe insbesondere im digitalen Lebensraum.

«mach’s» bietet damit die Spielwiese für zeitgeistiges und echtes, aktivierendes und kompromissloses Storytelling voller «now», «real» und «fun». Storytelling, das sich zudem Thema und Anlass entsprechend sehr präzise an definierte Audiences ausspielen lässt und dabei helfen wird, Rivella nachhaltig Top of Mind bei den «Jungen Durstigen» zu machen.

www.rivella.ch
Facebook
Instagram

mach's wärmer, bitte. #hudelwetter #notropicalfeeling #rivellamango #april

A post shared by Rivella (@rivella_ch) on

27. April 2017

 – 2 Kommentare

Artikel teilen:


Kommentare

  1. happy to have you on board :)

    Kommentiert von Annika Montalenti am 28.04.2017 11:05:34

  2. Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit!

    Liebe Grüsse vom Notch-Team

    Kommentiert von Anine Shama am 28.04.2017 11:17:40

Kommentieren

Pflichtfelder*