Arbeiten, Lernen und Feiern: Das bleibt uns von 2018 in Erinnerung.

Was ist Schmand? Was ist WEF? Was bedeutet Pfingsten? Das waren die drei Fragen, die die Schweiz im Jahr 2018 laut Google am meisten beschäftigt haben. Im Hinblick auf einzelne Begriffe wurde am häufigsten nach «WM», «Avicii» und «Wimbledon» gesucht. Und auch die Themen «Bitcoin» und «Mondfinsternis» sowie die Frage «Wie alt ist die Erde?» waren für viele User von grossem Interesse.

Arbeiten, Lernen und Feiern: Das bleibt uns von 2018 in Erinnerung.

Angesichts solch weltbewegender Ereignisse mag die Frage «Wie war das Jahr 2018 bei Notch Interactive?» vielleicht nicht ganz so zentral erscheinen. Wir haben uns dennoch einmal die Mühe gemacht und hier einige Dinge aufgelistet, die uns vermutlich noch lange positiv in Erinnerung bleiben werden.

Man lernt nie aus: die Notch Academy.

Seit diesem Jahr gibt es neu die «Notch Academy». In regelmässigen Abständen finden bei uns in der Agentur Vorträge zu aktuellen und relevanten Themen statt. Bei den Referenten handelt es sich sowohl um externe Experten als auch um Notch Mitarbeiter, die ihr Spezialwissen an die Kolleginnen und Kollegen weitergeben. Auf diese Weise wird das Know-how innerhalb der Agentur kontinuierlich erweitert bzw. auf dem neuesten Stand gehalten. Und wie es sich für eine echte Academy gehört, kann am Ende jedes Moduls auch eine Prüfung absolviert werden. Wer diese besteht, erhält zur Belohnung sogar ein Zertifikat :-)

Blog-2000x1000-1.png

Glänzende Bilanz: unsere Awards.

2018 war ein Rekordjahr. Das gilt nicht nur für das Wetter im Sommer, sondern auch für unsere Award-Ausbeute: Insgesamt konnten wir sensationelle 23 Auszeichnungen verbuchen. Darunter sogar 1x Gold beim Effie und 3x Gold beim SDV Award. Yeah! Was uns dabei besonders freut, ist, dass all unsere ausgezeichneten Arbeiten auch deutlich zum Businesserfolg unserer Kunden beigetragen haben. Schliesslich ist es genau das, was am Ende wirklich zählt – auch wenn die Pokale noch so schön glänzen.

Blog-2000x1000.png

Arbeit, Arbeit, Arbeit: jede Menge spannende Projekte.

Wenn man auf ein ganzes Jahr zurückblickt, dann wundert man sich oft, wie viele Projekte in die kurze Zeitspanne von nur zwölf Monaten passen. Und so haben wir auch dieses Jahr wieder eine ganze Menge für unsere Kundinnen und Kunden konzipiert und umgesetzt. Dazu gehören zum einen die Fortsetzungen von erfolgreichen Projekten – z. B. die Neuauflage der CSS Herbstkampagne oder die Weiterführung unserer Kampagne für UBS Campus. Zum anderen die Umsetzung von völlig neuen Aufgaben, wie z. B. die Kreation der Landingpage für die Osterkampagne der Migros oder die Betreuung des Digital-Etats von 20min.

Völlig neu war auch unsere «Unlimited Bottle»-Idee für Rivella. Diese besondere Flasche wurde in Zusammenarbeit mit SIGG hergestellt. Der Clou: Die «Unlimited Bottle» ermöglichte allen Besitzerinnen und Besitzern während der Wandersaison 2018 kostenlose Rivella Refills in über 20 Wanderregionen in der ganzen Schweiz – und das, wie der Name schon sagt: unlimiert.

Titelbild.png

La famiglia di Notchi: unser Weihnachtsfest.

Wer hart arbeitet, der kann auch ordentlich feiern. So besagt es das Sprichwort. Und daran haben wir uns auch bei der diesjährigen Weihnachtsfeier gehalten. Unter dem Motto «La famiglia di Notchi» waren wir zunächst stilvoll beim Italiener essen – natürlich alle mafiamässig schick gekleidet – und später noch zum Weiterfeiern im Plaza. Wie lange die Party am Ende ging? Das bleibt unser Familiengeheimnis. Dafür können wir an dieser Stelle aber ein paar andere Dinge verraten:

Das Alter der Erde beträgt laut Google 4.543 x 10^9 Jahre, was relativ alt klingt. Pfingsten ist das «Fest der Aussendung des Heiligen Geistes», was vermutlich weitere Recherchen erfordert. Und wir freuen uns schon jetzt auf alle Aufgaben und Herausforderungen des Jahres 2019, was eigentlich keiner weiteren Kommentare bedarf. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Insta Screen TV.001.jpeg

Quelle:
https://trends.google.com/trends/yis/2018/CH/

von Sören Schröder – 

18. Dezember 2018

 – 0 Kommentare

Artikel teilen:


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Pflichtfelder*