Trends

Grüner Konsum ist Trend.

Grüner Konsum ist Trend.

Umweltschutz und der damit einhergehende Trend, grün zu konsumieren, werden immer präsenter. Doch welche konkreten Implikationen haben diese Veränderungen im Konsum-verhalten? Die Masterarbeit zum Thema «Grüner Konsum» zeigt deutlich: Spätestens jetzt ist es, sowohl für Anbieter grüner Produkte als auch für Marketeers, unabdingbar, die Motive für diese neuartigen Konsumverhaltensweisen zu verstehen.

von Marisa Kübler – 

30. Oktober 2019

Lesen

Ja, wir leben in einer Simulation.

Eine Buchrezension von «Ja, wir leben in einer Simulation» - Boris Maggioni, 1. Auflage Oktober 2018

Ja, wir leben in einer Simulation.

Unser Leben, unser Sterben und unsere Zeit – beweist dies unser Leben in einer Simulation? Wir sind gesteuert von Ängsten. Die Angst vor Krankheit, Tod und Alter, aber auch vor Hunger, Armut und dem Alleinsein. Auf der anderen Seite braucht es eine gewisse Angst für unsere Lebensqualität. Doch wäre es nicht schön, einen besseren Weg zu finden? Einen wo unsere Schwächen nicht zugleich unsere Stärken sind?

von Willem van der Touw, MSc. , Fabienne Baumgartner – 

21. Oktober 2019

Lesen

Sind wir Akteure in einem Computer Game?

Sind wir Akteure in einem Computer Game?

Diese Frage stellen wir uns immer häufiger, nicht zuletzt wegen Filmen aus der Matrix-Reihe. Auch bei anerkannten Forschern wird diese Thematik immer häufiger Inhalt ihrer Fachberichte.

von Willem van der Touw, MSc. , Fabienne Baumgartner – 

23. September 2019

Lesen

Die Brücke zwischen Strategie, Nutzer, Technologie und Kommunikation.

Die Brücke zwischen Strategie, Nutzer, Technologie und Kommunikation.

Früher war das Ziel von Marken: Konsistenz. Mit ähnlichen Bildern und Botschaften wurde in einer 360°-Manier die Zielgruppe bearbeitet. Heute aber müssen Marken ein Gesamterlebnis und einen Mehrwert bieten – am besten nach dem Motto «always on». Hier die wichtigsten Herausforderungen und Erfolgsfaktoren an die Markenführung von morgen.

von Matthias Müller , Fabienne Baumgartner – 

3. September 2019

Lesen

Die Zukunft ist heute. – Wie sich die Konsumgüterindustrie für die Herausforderungen von morgen rüstet.

Die Zukunft ist heute. – Wie sich die Konsumgüterindustrie für die Herausforderungen von morgen rüstet.

Der Konsumgütermarkt in Europa verändert sich in den nächsten Jahren drastisch. Im Gegensatz zu den Schwellenländern stösst der hiesige Absatzmarkt an seine natürlichen Wachstumsgrenzen. Nebst soziodemografischen Faktoren spielen auch wirtschaftliche und politische Aspekte eine wichtige Rolle für Unternehmen. Viele zukünftige Entwicklungen sind schon heute erkennbar. Ganz klar ist hierbei das massive Fortschreiten der Digitalisierung und deren Einfluss auf den Konsumgütermarkt. Und genau hier liegen auch die Chancen. Es ist für Unternehmen daher von essentieller Wichtigkeit, agil zu bleiben und die technischen Faktoren für sich zu nutzen.

von Kelsang Gope – 

20. August 2019

Lesen

Die Plattform-Revolution.

Quelle: mitp Verlags GmbH & Co. KG

Die Plattform-Revolution.

Uber. Airbnb. Amazon. Apple. PayPal. Alle diese Unternehmen revolutionierten die Märkte und sind heute Branchenführer. Doch was ist das Geheimnis ihres Erfolgs? Was können diese Unternehmen besser als andere? Wo sind die grössten Unterschiede in Bezug auf Strategie, Netzwerkeffekte, Architektur, Launch und Monetarisierung, Offenheit und Regulierungsmassnahmen? Diese und weitere Fragen werden im wohl ersten auf Deutsch übersetzten Handbuch für die Entwicklung eines erfolgreichen Plattform-Unternehmens beantwortet.

von Willem van der Touw, MSc. , Fabienne Baumgartner – 

24. Juni 2019

Lesen

Wie ein ehemaliges Fischerdorf zum neuen Silicon Valley Chinas mutierte.

Wie ein ehemaliges Fischerdorf zum neuen Silicon Valley Chinas mutierte.

Vor 40 Jahren bestand Shenzhen noch aus einer Ansammlung kleiner Fischerdörfer. Inzwischen ist die Stadt zu einer 12-Millionen-Metropole aufgestiegen, in der sich alles um die technologische Zukunft dreht. Unweit von Hongkong gelegen, ist Shenzhen ein Zentrum für Innovation mit weltweiter Ausstrahlung geworden und mitunter China dadurch zur neuen Hightech-Weltmacht.

von Fabienne Baumgartner – 

29. Mai 2019

Lesen

Wie aus Materie Bewusstsein entsteht.

Wie aus Materie Bewusstsein entsteht.

Können Menschen Maschinen kreieren, die ein Bewusstsein haben? Eine Voraussetzung ist das Verständnis dafür, wie aus Materie Bewusstsein entsteht. Darüber haben Gerald M. Edelman und Giulio Tononi ein Buch geschrieben. Falls Sie gerade weder Zeit noch Kapazität für die hochkomplexe Lektüre haben, finden Sie hier einen kurzen Überblick.

von Willem van der Touw, MSc. , Judith Maurer – 

11. März 2019

Lesen

Leben 3.0: Mensch sein im Zeitalter von Künstlicher Intelligenz.
www.helena.co

Leben 3.0: Mensch sein im Zeitalter von Künstlicher Intelligenz.

Das Massachusetts Institut of Technology (MIT) ist der bedeutendste technologische Think Tank der USA. Dort arbeitet Professor Max Tegmark mit weltweit führenden Entwicklern Künstlicher Intelligenz zusammen. Er ist Mitglied der American Physical Society und der wissenschaftliche Leiter des Foundational Questions Institute. In seinem neuen Buch «Leben 3.0» gewährt er exklusive Einblicke in ihre Labore und zeigt was die Menschheit erwartet.

von Willem van der Touw, MSc. , Fabienne Baumgartner – 

1. Februar 2019

Lesen

Technology vs. Humanity: Unsere Zukunft zwischen Mensch und Maschine.

Creative Commons licensed by Gerd Leonhard.

Technology vs. Humanity: Unsere Zukunft zwischen Mensch und Maschine.

Gerd Leonhard ist einer der einflussreichsten europäischen Futuristen. Als strategischer Zukunftsberater berät er globale Top-100-Konzerne ebenso wie KMU, und tritt weltweit als gefragter Keynote-Speaker auf. Sein neustes Buch: «Technology vs. Humanity» hat sich innert kürzester Zeit zu einem Must-Read entwickelt.

von Willem van der Touw, MSc. , Fabienne Baumgartner – 

7. Januar 2019

Lesen