Artikel zu:

zukunft
Die Wirtschaftswelt der Zukunft.
Quelle: medium.com

Die Wirtschaftswelt der Zukunft.

Wie sieht die (Arbeits-) Welt unserer Kinder aus? Der ehemalige Senior-Berater Hillary Clintons, Alec Ross, zeigt welche Trends die Welt in den nächsten zehn Jahren nachhaltig beeinflussen werden. Dabei muss uns eines ganz klar sein: Die Geschwindigkeit, mit der technologische Innovationen unser Leben buchstäblich umkrempeln, wird immer weiter zunehmen.

von Willem van der Touw, MSc. , Cellina Pécourt – 

19. November 2018

Lesen

Was sollen wir von Künstlicher Intelligenz halten?

Was sollen wir von Künstlicher Intelligenz halten?

John Brockman, ein bekannter Visionär und Herausgeber der Internetzeitschrift «Edge», thematisiert mit führenden Wissenschaftlern, Philosophen und Künstlern unserer Zeit, was wir von Künstlicher Intelligenz halten sollen und was uns zukünftig mit ihr bevorsteht.

von Willem van der Touw, MSc. , Fabienne Baumgartner – 

22. August 2018

Lesen

Smarte Maschinen.

Smarte Maschinen.

Forscher und Entwickler sind weltweit in ihren Laboren vor grosse Herausforderungen gestellt, um mit Künstlicher Intelligenz unser Leben grundsätzlich zu verändern.

von Willem van der Touw, MSc. , Cellina Pécourt – 

28. Mai 2018

Lesen

Facebook Ads Camp 2018 Recap.
www.projecter.de

Facebook Ads Camp 2018 Recap.

Das Facebook Ads Camp gehört zu den wichtigsten Events der ganzen Branche. Ein voller Tag mit viel Input, inklusive DSGVO-Verzweiflung: Das Facebook Ads Camp 2018 bei uns im Rückblick.

von Romina Lemmert – 

25. Mai 2018

Lesen

The Uncanny Valley.

The Uncanny Valley.

Das unheimliche Tal zwischen Abstraktheit und vollkommener Genialität. Wenn das Gefühl entsteht, dass etwas nicht ganz stimmt und somit eine Akzeptanzlücke daraus resultiert.

von Willem van der Touw, MSc. , Cellina Pécourt – 

19. April 2018

Lesen

Digitale Clones – der (Alb-) Traum des Doppelgängers ist Realität geworden.

Digitale Clones – der (Alb-) Traum des Doppelgängers ist Realität geworden.

Die Idee des Doppelgängers ist so alt wie die Menschheit selbst. Und zugleich willkommen wie auch verstörend. In hektischen Zeiten wünschen wir uns, mit der Hilfe eines Doppelgängers an mehreren Orten gleichzeitig zu sein. Und in unseren Albträumen macht ein solcher an unserer Stelle und in unserem Namen Dinge, die wir gar nicht wollen. Beide Visionen sind dank der fortschreitenden Digitalisierung heute absolut vorstellbar. Welche digitalen Klon-Formen es bereits gibt und wie sie sich unterscheiden, erfahren Sie in diesem Beitrag.

von Willem van der Touw, MSc. , Ulrike Schumann – 

29. März 2018

Lesen

Hausroboter – nur Trend oder ernstzunehmende Zukunft?

Hausroboter – nur Trend oder ernstzunehmende Zukunft?

Öffnet nicht nur Türen, sondern auch gleich Welten voller neuer Möglichkeiten: der Hausroboter. Aber Hausroboter ist nicht gleich Hausroboter – die Unterschiede in Aussehen und Funktion sind gravierend.

von Willem van der Touw, MSc. – 

26. März 2018

Lesen

Open Source – die Quelle zu besseren Technologien?
Dietmar Rietsch, CEO der Pimcore GmbH

Open Source – die Quelle zu besseren Technologien?

Als CEO und Mitbegründer von Pimcore setzt sich Dietmar Rietsch täglich mit neuen Technologien und der digitalen Transformation von Unternehmen auseinander. Dabei hat er festgestellt, dass Unternehmen wesentlich mehr Geld in Software-Lizenzen investieren als in Umsetzungen. Warum Open Source deshalb die bessere Lösung ist, erläutert er uns im Interview.

5. Februar 2018

Lesen

Analog ist das neue Digital: Neurochip sei Dank.

Analog ist das neue Digital: Neurochip sei Dank.

Werden Computer, Handys und Maschinen in Zukunft auch mal «die Nerven verlieren»? Der Gedanke liegt nahe, hört man zum ersten Mal von Chips, die wie Nervenzellen im Gehirn funktionieren: Neurochips.

von Willem van der Touw, MSc. – 

2. Februar 2018

Lesen

Wenn der Computer Gedanken liest.
medizin-und-technik.industrie.de

Wenn der Computer Gedanken liest.

Von allen Mensch-Maschine-Schnittstellen ist das Brain Computer Interface (BCI) eine der faszinierendsten Technologien. Aber sie löst in vielen Köpfen ein gewisses Unbehagen aus. Zu Recht?

von Willem van der Touw, MSc. – 

22. Januar 2018

Lesen